Institut für Operations Research (IOR)

Master-Module am IOR

Modul: Operations Research im Supply Chain Management (neue Modulzusammensetzung ab SS 2020)

  • Operations Research im Supply Chain Management
  • Graph Theory and Advanced Location Models
  • Modellieren und OR-Software: Fortgeschrittene Themen
  • Ereignisdiskrete Simulation in Produktion und Logistik
  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung I
  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung II
  • Einführung in die Stochastische Optimierung
  • Large-scale Optimierung
  • Optimierungsmodelle in der Praxis (letztmalig im WiSe 20/21)

Falls dieses Modul als OR-Pflichtmodul der Master-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, TVWL oder Informationswirtschaft eingebracht wird, ist mindestens eine der Veranstaltungen Operations Research im Supply Chain Management, Graph Theory and Advanced Location Models, und Modellieren und OR-Software: Fortgeschrittene Themen verpflichtend.

Diese Pflichtregelung gilt nicht, wenn das Modul in den Wahlpflichtbereich dieser Studiengänge eingebracht wird.

Die Modulzusammensetzung für bis einschließlich WS 2019/20 begonnene Module ist dem Modulhandbuch des jeweiligen Semesters zu entnehmen. Maßgeblich für den Modulbeginn ist dasjenige Semester in dem die erste Prüfungsleistung des Moduls abgelegt wurde.

 

Modul: Service Operations

  • Operations Research in Supply Chain Management
  • Operations Research in Health Care Management
  • Ereignisdiskrete Simulation in Produktion und Logistik
  • Praxis-Seminar: Health Care Management (mit Fallstudien)
  • Challenges in Supply Chain Management

Pflicht ist mindestens eine der Veranstaltungen Operations Research in Supply Chain Management, Operations Research in Health Care Management, Praxis-Seminar: Health Care Management und Ereignisdiskrete Simulation in Produktion und Logistik.

Diese Pflichtregelung gilt nicht, wenn das Modul in den Wahlpflichtbereich der Master-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, TVWL oder Informationswirtschaft eingebracht wird.

 

Modul: Mathematische Optimierung

  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung I
  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung II
  • Parametrische Optimierung
  • Konvexe Analysis
  • Nichtlineare Optimierung I
  • Nichtlineare Optimierung II
  • Globale Optimierung I
  • Globale Optimierung II
  • Operations Research im Supply Chain Management
  • Graph Theory and Advanced Location Models
  • Fortgeschrittene Stochastische Optimierung
  • Large-scale Optimierung
  • Multivariate Verfahren
  • Optimierungsmodelle in der Praxis (letztmalig im WiSe 20/21)

Falls dieses Modul als OR-Pflichtmodul der Master-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, TVWL oder Informationswirtschaft eingebracht wird, ist mindestens eine der Veranstaltungen Gemischt-ganzzahlige Optimierung I, Parametrische Optimierung, Konvexe Analysis, Nichtlineare Optimierung I und Globale Optimierung I verpflichtend.

Diese Pflichtregelung gilt nicht, wenn das Modul in den Wahlpflichtbereich dieser Studiengänge eingebracht wird.

 

Modul: Stochastische Optimierung

  • Fortgeschrittene Stochastische Optimierung
  • Large-scale Optimierung
  • Simulation stochastischer Systeme
  • Optimierungsansätze unter Unsicherheit
  • Einführung in die Stochastische Optimierung
  • Operations Research im Supply Chain Management
  • Graph Theory and Advanced Location Models
  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung I
  • Gemischt-ganzzahlige Optimierung II
  • Multivariate Verfahren
  • Optimierungsmodelle in der Praxis (letztmalig im WiSe 20/21)

Pflicht ist mindestens eine der Veranstaltungen Fortgeschrittene Stochastische Optimierung, Large-scale Optimierung und Einführung in die Stochastische Optimierung.

Diese Pflichtregelung gilt nicht, wenn das Modul in den Wahlpflichtbereich der Master-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, TVWL oder Informationswirtschaft eingebracht wird.

Veranstaltungen, die bereits im Bachelor-Programm belegt wurden, sind für die Belegung in Master-Modulen ausgeschlossen.